Profil anzeigen

OZ-Rostock exklusiv - Ausgabe #33

OZ-Rostock exklusivOZ-Rostock exklusiv
OZ-Rostock exklusiv
Liebe Leserinnen und liebe Leser,
eben noch arktischer Winter, plötzlich verfrühter Frühling. Während die meisten noch nicht einmal dazu kamen, den Schlitten wieder in den Keller zu bringen, kurven draußen bereits Radfahrer mit kurzen Hosen durch die Landschaft. Sogar die ersten Stand-Up-Paddler sollen auf der Warnow schon das Rest-Eis umschifft haben. Fehlt nur noch, dass Cafés, Geschäfte und alles andere wieder öffnet. Oberbürgermeister Madsen hat da ja einen Plan, aber das dürfte wohl noch etwas dauern. Die ersten Wetten laufen bereits, ob der erste Espresso im Straßencafé noch mit Jacke, Pulli oder erst im T-Shirt möglich sein wird. Bis dahin heißt es: Den Kaffee schön mitnehmen! Was wäre die Welt ohne Thermobecher? Oder noch besser: unterwegs kaufen, schließlich wartet niemand so sehr auf den Frühling wie Gewerbetreibende,
ihr OZ-Reporter

Exklusiv

Corona in Rostock: So will OB Madsen Restaurants und Geschäfte öffnen
Madsens TV-Auftritte: Verdient Rostocks OB damit Geld?
Rostock-Lichtenhagen: Wenn man sich auf Zehenspitzen stellt, kann man fast die Ostsee sehen
Vorfreude und Kritik: Bürgerpark für Rostocks Stadtteil Toitenwinkel
Rostocker Forscher: Klimawandel lässt Heringsbestände in der Ostsee schrumpfen
Massive Kündigungswelle an Klinik Waldeck: Jetzt schaltet sich die Politik ein
Livemusik vom Traditionsschiff: So lief das erste Rostocker Songfestival
Mädchen (2) stirbt bei Mittagessen in Rostocker Kita: Ist sie erstickt?
„Culture is a shining star“: Diese Hymne aus Rostock vertreibt den Corona-Blues
Joey Kelly-Schiff „Santa Barbara Anna“: Endlich ist es zurück in Rostock
Stadion, Zoo und Barnstorfer Wald: Was das Leben im Rostocker Hansaviertel ausmacht
Flughafen Rostock-Laage: Hier impft ein Comedian die Menschen gegen Corona
Baustellenreport

(Quelle: Hansestadt Rostock)
(Quelle: Hansestadt Rostock)
Sonntag kommt es wegen Kranarbeiten in der August-Bebel-Straße zu Straßensperrungen. Auch der Gehweg ist nur eingeschränkt nutzbar. Anlass ist der Abbau eines Turmdrehkrans.
Im Kranichweg werden bis Sonnabend Kernbohrungen durchgeführt. Dadurch kommt es zu Absperrungen auf dem Gehweg.
Wegen Baumfällarbeiten kann es bis Freitagnachmittag, 16 Uhr, immer wieder zu Behinderungen in der Nobelstraße kommen.
Das Stromnetz in der Kurt-Dunkelmann-Straße wird erneuert. Bis zum 12. März wird deshalb die Straße halbseitig gesperrt.
Noch voraussichtlich bis Freitag dauern Baumfällarbeiten in der Berringerstraße, vom Haus Nr. 23 bis zur Kita an der Wendeanlage. Hier wird die grundhafte Sanierung der Straße vorbereitet. Verkehrsteilnehmende werden gebeten, die Beschilderung zu beachten und sich auf Beeinträchtigungen einzustellen.
Wetter zum Wochenende

Rostock und Warnemünde
Nach Frühnebel wechseln sich Sonne und Wolken einander ab. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperaturen erreichen tagsüber am Donnerstag ca. 11 Grad. Freitag und am Wochenende sinken die Tagestemperaturen bis ca. 4 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest. Zum Freitag hin Winddrehung auf West bis Nordwest.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Tipp der Woche

Bernard Paschke nimmt am Koggenzieher-Wettbewerb 2021 teil. (Foto: privat)
Bernard Paschke nimmt am Koggenzieher-Wettbewerb 2021 teil. (Foto: privat)
Die besten Nachwuchs-Kabarettisten wetteifern ab kommender Woche wieder um den Rostocker Koggenzieher. Erfolgreiche Künstler wie Christian Ehring, Marc-Uwe Kling und Till Reiners verdienten sich hier bereits ihre erste Meriten, als sie noch kaum jemand kannte. Alle Veranstaltungen mitsamt dem Finale werden live aus der Bühne 602 gestreamt, Zugangscodes gibt es OZ-Ticketshop https://shop.ostsee-zeitung.de/aktuelles/koggenzieher. Eine garantiert sehr unterhaltsame Alternative zu Netflix und Co, die auch noch Gutes bewirkt: Der Erlös geht an die Bühne 602.
OZ-Leserfoto

(Foto: Ronny Schumann)
(Foto: Ronny Schumann)
Mit Hilfe von Schneeresten, Sand, Ostseewellen, Licht, Schatten und einer Drohne schuf Ronny Schumann in Torfbrücke dieses eindrucksvolle Foto.
Haben Sie auch ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-rostock@ostsee-zeitung.de oder Sie laden es einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Rostock

Wenn Sie noch mehr über Rostock und die Umgebung der größten Stadt im Land erfahren wollen, dann schauen Sie doch auf der OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.