OZ-Rostock exklusiv - Grund für Optimismus

#44・
69

Ausgaben

OZ-Rostock exklusivOZ-Rostock exklusiv
OZ-Rostock exklusiv
Liebe Leserinnen und Leser,
auch wenn es momentan noch nicht ganz so aussieht: Die Temperaturen steigen, der Frühling kommt! Am Wochenende soll es Sonnenschein geben, dazu 19 Grad Wärme. Für den kommenden Montag versprechen uns die Meteorologen sogar 22 Grad. Und auch sonst sieht es gut aus: Die Impfquote steigt. Die Inzidenz sinkt. Radler radeln, Gärtner gärtnern, Angriller grillen an, Vögel zwitschern. Hoffnung machen auch Hansa und Empor. Also - es gibt viele gute Gründe für Optimismus. Und von dem können Sie sich ruhig anstecken lassen!
Ansonsten: Bleiben Sie gesund! Und viel Spaß mit diesem Newsletter.
Ihr OZ-Reporter Thomas Luczak

Exklusiv

Andrea Sparmann hat Corona: So geht es der Ostseewelle-MV-Moderatorin
Notbremse in Rostock: So kam es zu den falschen Corona-Testergebnissen
Ein Jahr nach spektakulärem Unfall: Wird das Rätsel um zerstörten Liebherr-Kran gelöst?
Toni Kroos wirbt für Rostocker Ökostrom-Firma: Ob er weiß, worauf er sich einlässt?
Onlinehändler plant Ladenkette: Gusti Leder aus Rostock eröffnet 15 neue Filialen
Baustellen-Irrsinn in Rostock: Anwohner in Kassebohm von Außenwelt abgeschnitten
Was sich im Rostocker Flussbad nach dem Lockdown ändert
Rostocks neuer Wasserpark kurz vor Start: Was Norddeutschlands größte Anlage bietet
Rostock: Wieso ein Industriedenkmal verschwindet
Rostocker soll Gebühr von 235 000 Euro zahlen: „Mich regt das unglaublich auf“
„Bild des Jahres“: Wilde Untermieter im Rostocker Zoo erwischt
Kreuzfahrtschiff "Aidasol" in Rostock-Warnemünde: Das ist der Grund für den Besuch
Baustart: Technologiepark Warnemünde bekommt Campus-Kita
Baustellenreport

(Quelle: Hansestadt Rostock)
(Quelle: Hansestadt Rostock)
Frühlingszeit heißt auch Baustellenzeit: So wird es zum Beispiel in der Ludwigstraße ab Montag, 10. Mai, wegen einer Gebäudesanierung zu Behinderungen kommen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Oktober.
Eng wird es am heutigen Mittwoch und am Donnerstag auch in der Ernst-Barlach-Straße – hier wird an Wasserleitungen gebaut.
Die Lübecker Straße wird heute wegen Arbeiten an einer Werbeanlage in Höhe Haus Nummer 30 voraussichtlich voll gesperrt.
In der Osloer Straße muss man sich noch bis zum Ende des Monats auf Verkehrsbehinderungen einstellen – hier wird ein Stromkabel neu verlegt. 
Und voraussichtlich noch bis zum Samstag dauern die Behinderungen in der Ost-West-Straße – Grund sind Materiallieferungen für Gleisbauarbeiten.
Wettervorschau

Rostock und Warnemünde
Nach Frühnebel wechseln sich Sonne und Wolken einander ab. Schauer sind zeitlich und örtlich begrenzt einzuplanen. Am Sonntag ist der Himmel wolkenverhangen. Die Temperaturen bewegen sich im Küstenbereich zwischen 3 bis 22 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus teils unterschiedlichen Richtungen.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Frage der Woche

Liebe Leserinnen, liebe Leser, das bislang erste wirkliche Frühlingswochenende liegt vor uns.
Und damit die Frage: Was tun bei dem schönen Wetter? Auf zum Strand - immerhin könnte es bis zu 19 Grad warm werden. Oder planen Sie einen Tag im Garten? Auf dem Balkon? Oder einen Ausflug in den Zoo? Oder vielleicht nach Kösterbeck?
Schreiben Sie uns an rostock@ostsee-zeitung.de.
Tipp der Woche

Corona lähmt den Kulturbetrieb, aber es gibt Ausnahmen. Mein Tipp: eine digitale Führung durch die Rostocker Kunsthalle! Museumspädagogin Gudrun Kracht lädt einmal wöchentlich am Donnerstag um 18 Uhr zur digitalen Führung durch die Ausstellung “Cur Deus – Warum Gott?” von Michael Triegel ein. Und zwar per Zoom. Wer die App noch nicht hat: Einfach kostenlos auf Ihren Rechner oder Ihr Smartphone runterladen - zur Führung gelangen Sie dann mit diesen Daten:
Meeting-ID: 996 4825 0722
Kenncode: 355065
Viel Spaß!
Und wer noch mehr über Deutschlands wohl berühmtesten lebenden Maler christlicher Motive sehen möchte: In der ZDF-Mediathek gibt es einen zehnminütigen Beitrag für “sonntags-TV fürs Leben”
OZ-Leserfoto

(Foto: Ingo Krummheuer)
(Foto: Ingo Krummheuer)
Ein schöner Tag geht zu Ende. Und er verabschiedet sich mit einem Sonnenuntergang am Strand bei Graal-Müritz, schreibt uns OZ-Leser Ingo Krummheuer. Und ergänzt: “Schön, dass wir hier zu Hause sind und solche Momente erleben können.”
Haben Sie auch ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-rostock@ostsee-zeitung.de oder Sie laden es einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Rostock

Wenn Sie noch mehr über Rostock und die Umgebung der größten Stadt im Land erfahren wollen, dann schauen Sie doch auf der OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.