OZ-Rostock exklusiv - Masken, Mieter und Motoren

#60・
69

Ausgaben

OZ-Rostock exklusivOZ-Rostock exklusiv
OZ-Rostock exklusiv
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
herzlich willkommen zum Newsletter „Rostock exklusiv“, der Ihnen jeden Mittwoch die spannendsten Themen der Hansestadt auf einen Blick präsentiert.
Kaum ist die Befreiung da, wird sie schon wieder kassiert: Rostocks Schüler erleben diese Woche ein Wechselbad der Gefühle. Montag war in den Schulen der erste Tag ohne Maskenpflicht. Doch jetzt heißt es „Kommando zurück“: Weil die Inzidenz in der Hansestadt so stark steigt, werden die Regeln verschärft. Was das für die Rostocker – vor allem die Jüngsten – bedeutet, haben wir für Sie zusammengefasst.
Heute tagt nach der politischen Sommerpause auch erstmals wieder die Rostocker Bürgerschaft. Ein Beschluss des Gremiums aus dem April könnte vielleicht bald hinfällig sein: Denn es gibt mittlerweile eine Gruppe honoriger Hansestädter, die um den Rumpf „Undine“ kämpfen und mit der bisherigen politischen Entscheidung zur Zukunft des alten Bäderschiffs nicht zufrieden sind.
Um ihre Zukunft bangen derzeit auch die Mitarbeiter von Caterpillar in Rostock. Der US-Konzern will den Bau von Schiffsmotoren einstellen. Was das für die Menschen hier vor Ort bedeutet, lesen Sie bei uns.
Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche
Stellvertretende Leiterin OZ-Reporter

Exklusiv

Rostock verschärft Corona-Regeln: Hier gelten wieder Masken-Pflicht und Test-Pflicht
Strengere Corona-Maßnahmen in Rostock etwas aufgeweicht – aber nicht für Schüler
„Wir hängen in der Luft“: Rostocker Caterpillar-Werker wollen um ihre Jobs kämpfen
Anders als in Papenburg: Darum gibt es keine Touristen-Touren zu den Rostocker Werften
Rostock: Diese Promis wollen die „Undine“ vor der Säge retten
Baustellenreport

(Quelle: Hansestadt Rostock)
(Quelle: Hansestadt Rostock)
In der Güstrower Straße im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen wird seit Dienstag die Asphaltdecke der Fahrbahn erneuert. Die Maßnahme betrifft den Abschnitt zwischen der Eutiner sowie der Flensburger Straße und dauert voraussichtlich bis Ende September. Neben der neuen Fahrbahndecke werden auch die Straßenabläufe saniert und zwei Mittelinseln als Querungshilfen für Fußgänger gebaut.
Alle Rostocker Baustellen auf einen Blick gibt es hier:
Gewinnspiel

OZ-Sommerquiz: Woche 6: Grillen & Bier 
An heißen Tagen geht doch nichts über eine kühle Erfrischung aus Hopfen und Wasser. Wir verlosen zusammen mit Lübzer eine andere Art von Erfrischung: Alle Teilnehmer haben die Chance, 2 Stand-Up-Paddle-Boards oder 1.000€ in bar zu gewinnen! Jetzt hier mitmachen und vielleicht bald schon auf dem Wasser stehen! 
OZ+ Sommerquiz 2021: Jetzt Fragen beantworten und letzte Woche tolle Preise gewinnen
Wetter der Region

Rostock und Warnemünde
Mit vielen Wolken müssen wir am Donnerstag vorlieb nehmen. Der Freitag ist leicht wechselhaft und der Wettercharakter ändert sich kaum. Am Samstag und Sonntag gibt es im Tagesverlauf einen Sonne-Wolken-Mix und es bleibt niederschlagsfrei. Die Höchstwerte liegen insgesamt zwischen 15 bis 22 Grad. Der Wind weht am Donnerstag stark bis stürmisch aus Richtung West, Freitag und Samstag mäßig aus Nordwest. Sonntag erfolgt eine Winddrehung aus Südost. Schwacher Wind ist vorhanden.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Tipp der Woche

(Quelle: EuroScience/Pro Ostsee GmbH)
(Quelle: EuroScience/Pro Ostsee GmbH)
Ist der Sommer schon vorbei oder macht er nur eine Pause? Die Vorhersagen künden jedenfalls von mehr Regen als Sonne. Das macht aber gar nichts, denn auch drinnen lässt sich viel erleben. Zum Beispiel auf dem Rostocker Traditionsschiff im Iga-Park. An Bord der “Dresden” gibt es passenderweise gerade eine Sonderausstellung zum Thema Wasser. Bei der interaktiven Schau können Besucher jeden Alters an 16 Stationen mit Wasser experimentieren, neue Effekte entdecken, Zusammenhänge erkennen und darüber ins Gespräch kommen.
Schauen Sie doch mal vorbei, geöffnet ist dienstags bis sonntags, jeweils 10 bis 18 Uhr.
OZ-Leserfoto

(Foto: Ingo Krummheuer)
(Foto: Ingo Krummheuer)
Das Leserfoto der Woche stammt von Ingo Krummheuer. Er hat vor den Toren Rostocks einen insektenfreundlichen Blühstreifen entdeckt. “Hier wird der Naturschutz sehr ernst genommen und es sieht auch noch richtig schön aus”, kommentiert er das Bild.
Haben Sie auch ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-rostock@ostsee-zeitung.de oder Sie laden es einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Rostock

Wenn Sie noch mehr über Rostock und die Umgebung der größten Stadt im Land erfahren wollen, dann schauen Sie doch auf der OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.