Profil anzeigen

OZ-Rostock exklusiv - Parkplatznot, Helikoptereinsätze und Ärger im Jugendamt

OZ-Rostock exklusivOZ-Rostock exklusiv
OZ-Rostock exklusiv
Liebe Leserinnen und liebe Leser,
willkommen im Herbst! Grauer Himmel, bunte Blätter – der Oktober ist nicht zu leugnen.
Gleich zu Beginn des Monats ging es in Rostock turbulent zu. Zu den Gesprächsthemen in den vergangenen Tagen zählen vor allem die Anschuldigungen gegenüber dem Rostocker Jugendamt, die Parkplatznot in Innenstadt und KTV und dann gab es gleich mehrere Helikopter-Einsätze. Was dahinter steckt, haben wir für Sie recherchiert.
Außerdem gab es noch einige spannende Entscheidungen der Bürgerschaft – unter anderem zur Fiete-Reder-Halle in Marienehe, Gendersternchen und der Ortsumgehung für Nienhagen. Wie zu den teils umstrittenen Projekten abgestimmt wurde, lesen Sie hier.
Viel Freude beim Lesen wünscht
Michaela Krohn
Redakteurin im Ressort Reporter Rostock

Exklusiv

350 Parkplätze in Rostocks Innenstadt fallen bald weg: Schwierig für Geschäfte
Polizeieinsatz: Darum sind Hubschrauber über Rostock-Toitenwinkel gekreist
100 Parkplätze weg? So soll die Fritz-Reuter-Straße in Rostock bald aussehen
Mobbing im Rostocker Jugendamt – jetzt reden die Mitarbeiter: „Ich liege nachts vor Angst wach“
Geplante Verbrennungsanlage in Rostock: Klärt sich der Konflikt um MVs Klärschlamm?
Erfolgsserie „Das Damengambit“: Schach fasziniert immer mehr Mädchen in Rostock
Baustellenreport

(Quelle: Hansestadt Rostock)
(Quelle: Hansestadt Rostock)
Gleich in mehreren Rostocker Straßen gibt es zurzeit Bauarbeiten, weil Stromkabel verlegt oder Beleuchtungen installiert werden.
In der Goerdeler Straße in Höhe der Hausnummer 20 wird noch bis zum 30. Oktober am Stromnetz gearbeitet. In der Warnowallee wird die Straßenbeleuchtung zwischen den Hausnummern 26 und 29 erneuert. In beiden Fällen gibt es Sicherungsmaßnahmen entlang von Straße und Gehweg.
Auch in der Schweriner Straße wird Höhe Hausnummer 18 am Stromnetz gearbeitet.
Mehr Baustellen finden Sie hier.
Wetter der Region

Rostock und Warnemünde
Donnerstag bis Sonntag erwartet uns durchweg freundliches Wetter. Nach Auflösung von morgendlichen Dunst gibt es viel Sonne und die Temperaturen steigen auf 15 Grad. Nachts sinkt das Thermometer auf 9 bis 7 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Frage der Woche

Können Sie sich vorstellen, ohne Auto in Rostock zu leben?
OZ-Leserfoto

(Foto: Ingo Krummheuer)
(Foto: Ingo Krummheuer)
Das Bild der Woche kommt dieses Mal von Ingo Krummheuer. Er hat den Herbstanfang in der Rostocker Heide eingefangen.
Haben Sie auch ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-rostock@ostsee-zeitung.de oder Sie laden es einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Rostock

Wenn Sie noch mehr über Rostock und die Umgebung der größten Stadt im Land erfahren wollen, dann schauen Sie doch auf der OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.