OZ-Rostock exklusiv - Partys, Pleiten und Probleme

#62・
69

Ausgaben

OZ-Rostock exklusivOZ-Rostock exklusiv
OZ-Rostock exklusiv
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
herzlich willkommen zum Newsletter „Rostock exklusiv“, der Ihnen jeden Mittwoch die spannendsten Themen der Hansestadt auf einen Blick präsentiert.
Für viel Gesprächsstoff sorgte in den letzten Wochen vor allem die Lage der Universitätsmedizin Rostock. In einem Brandbrief beklagten 41 Ärzte der Klinik, dass der eingeschlagene Sparkurs die Versorgung der Patienten gefährden würde. In Folge dessen hatte der Aufsichtsrat den ärztlichen Vorstand Prof. Christian Schmidt vorübergehend beurlaubt. Am Montag äußerten sich erstmals die Verantwortlichen zu den Geschehnissen. Mehrere Sofortmaßnahmen sollen die Universitätsmedizin wieder in ruhiges Fahrwasser bringen. Unter anderem habe das Land für dieses Jahr zwei und für das kommende fünf Millionen Euro zur Verfügung gestellt.
Von finanziellen Sorgen geplagt ist auch die Hansestadt selbst. Aufgrund einbrechender Steuereinnahmen droht Rostock ein harter Sparkurs. Finanzsenator Chris Müller-von Wrycz Rekowskis (SPD) versichert aber: Im sozialen Bereich soll nicht geknausert werden – und auch nicht bei den Investitionen. Stattdessen will er zunächst bei der Stadt selbst sparen.
Ein weiteres Thema, dass vor allem feierwillige Rostocker bewegt, ist die kürzlich eingeführte PCR-Testpflicht in Diskotheken und bei Tanzveranstaltungen. Nur wer einen Nachweis erbringen kann, dass er bereits vollständig geimpft oder genesen ist, darf in der Hansestadt ungetestet Party machen. Doch nicht allen Menschen scheint das zu gefallen. Mit verschiedenen Tricks haben sie sich am Wochenende versucht, in die Clubs zu schleichen – zum Teil mit Erfolg. Sehr zum Leidwesen der anderen Besucher.
Grund zur Freude gab es hingegen diese Woche für die Kita „Sonnenkinderhaus“ im Stadtteil Lütten Klein. Die evangelische integrative Einrichtung hat beim Deutschen Kita-Preis 2021 den zweiten Platz belegt. Das Preisgeld in Höhe von 10 000 Euro soll den Jüngsten zugutekommen – sie erhalten ein neues Spielgerät.
Viel Spaß beim Lesen wünscht,
Susanne Gidzinski von den OZ-Reportern 

Exklusiv

Uniklinikum Rostock wieder mit Millionendefizit: Diese Ideen sollen aus der Krise helfen
Rostock: Schulden durch Corona – hier muss die Stadt jetzt sparen
Wahlen in MV: Ehepaar aus Satow fordert faire Bezahlung für harte Arbeit
Ärger über PCR-Pflicht in Rostocks Clubs: Welche Tricks die Partygäste anwenden
Rostock: Kita „Sonnenkinderhaus“ ist zweitbeste in ganz Deutschland
Rostocks Impfzentrum ist umgezogen: Das müssen Impfwillige jetzt wissen
Umstrittene Klärschlamm-Anlage in Rostock: Werden Pläne noch gestoppt?
OZ-Eisdielen-Test 2021

OZ-Eisdielen-Test 2021: Jetzt noch schnell Ihren Favoriten nominieren
Baustellenreport

(Quelle: Hansestadt Rostock)
(Quelle: Hansestadt Rostock)
Verkehrsteilnehmer aufgepasst: Ab Montag, den 6. September, kommt es in der Rosa-Luxemburg-Straße zu einer halbseitigen Sperrung. Grund dafür sind Arbeiten an den Gleisen, die bis zum 19. September andauern sollen.
Alle Rostocker Baustellen auf einen Blick gibt es hier. 
Wetter der Region

Rostock und Warnemünde
Am Donnerstag ist es freundlich und trocken. Auch der Freitag zeigt sich von seiner freundlichen Seite. Für Samstag wird ebenfalls ähnliches Wetter erwartet. Am Sonntag ist es zunehmend bewölkt. Die Temperaturen liegen tagsüber bis 20 Grad. Der Wind weht schwach um West, ab Samstag auf Südost drehend.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Tipp der Woche

Radfahren für den guten Zweck: So läuft die Hanse-Tour Sonnenschein ab Rostock in diesem Jahr
OZ-Leserfoto

Neugieriger Freund (Foto: Heidi Bornschein)
Neugieriger Freund (Foto: Heidi Bornschein)
Ein schöner Kormoran setzt sich auf einen kleinen Stein und beobachtet aufmerksam seine Umgebung. In der hellen Sonne erscheint er noch einmal in einem ganz anderem Licht.
Haben Sie auch ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-rostock@ostsee-zeitung.de oder Sie laden es einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Rostock

Wenn Sie noch mehr über Rostock und die Umgebung der größten Stadt im Land erfahren wollen, dann schauen Sie doch auf der OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.