Profil anzeigen

OZ-Rostock exklusiv - Wer kauft Rostocks "Wohnzimmer"?

OZ-Rostock exklusivOZ-Rostock exklusiv
OZ-Rostock exklusiv
Liebe Leserinnen und Leser,
aktuell wird vor allem über das “Wohnzimmer“ vieler Hansestädter diskutiert. Verkauft Hansa das Ostseestadion an die Stadt? Entsprechende Gespräche gibt es bereits - ein Kaufpreis von 15 Millionen Euro steht im Raum. Der Verein hofft dadurch auf einen finanziellen Befreiungsschlag.
Doch die Stadt und ihre Bewohner könnte der Deal teuer zu stehen kommen. Denn das Stadion ist an vielen Stellen sanierungsbedürftig. Das Land will bei den Reparaturkosten helfen - doch gerade das sorgt für Unmut. Der Bund der Steuerzahler kritisiert, dass es sich bei dem Vorhaben um eine Umschuldung auf Kosten der Steuerzahler handelt und droht mit einem Platz im berüchtigten Schwarzbuch.
Was sagen Sie dazu - sollte die Stadt das Stadion übernehmen? Schreiben Sie uns gern Ihre Meinung an newsletter-rostock@ostsee-zeitung.de
Wir wünschen Ihnen - trotz und gerade wegen der aktuellen Umstände – eine schöne Woche. Bleiben Sie gesund!
stellvertretende Leiterin OZ-Reporter-Team

Exklusiv

Corona-Ausbrüche in Rostocker Uni-Klinik: Krankenhaus schränkt Betrieb ein
Hansa Rostock will das Ostseestadion an die Stadt verkaufen: Das steckt dahinter
Hansa Rostocks marodes Ostseestadion: So teuer könnte es für den Steuerzahler werden
Jetzt ist es raus: Das wird aus dem Real-Markt in Sievershagen bei Rostock
Rostocker SPD-Fraktion fordert Shuttle-Busse zum Impfzentrum
Warum kommt Rostock so gut durch die Corona-Krise? Diese Gründe gibt es
„Hätte ersticken können“: Ex-Minister Methling berichtet von schwerem Covid-Verlauf
Wahl-Rostocker trotzt dem Krebs – Popeye (45): „Wann der letzte Tag kommt, weiß keiner“
Mitsegeln nur für Geimpfte? Was sich zur Hanse Sail 2021 in Rostock alles ändert
Hanse Sail 2021 in Rostock: Diese Schiffe haben bereits zugesagt
Buddelnde Hunde im Rostocker Lindenpark: Gibt es dort ein Mäuseproblem?
Miss Germany-Finalistin Lilian aus Rostock ganz privat: Wen sie liebt, wie sie lebt
Baustellenreport

Quelle: Hansestadt Rostock
Quelle: Hansestadt Rostock
In der Hansestadt wird auch in dieser Woche kräftig gebaut. Das sorgt für zahlreiche Einschränkungen.
Am Sonntag, 31. Januar, wird die Karlstraße zwischen 7 und 18 Uhr auf Höhe der August-Bebel-Straße voll gesperrt. Grund ist der Abbau eines Turmdrehkranes. Dafür muss auch die August-Bebel-Straße halbseitig gesperrt werden.
Auch in Warnemünde ist ein Kran schuld an Sperrungen: Weil am Haus des Bauens die Balkone montiert werden, kommt es von Mittwoch bis Freitag zu Einschränkungen Am Strom auf Höhe der Hausnummer 38.
Alle Baustellen auf einen Blick gibt es hier
Wetter zum Wochenende

Rostock-Warnemünde:
Am Donnerstag und Freitag bleibt es tagsüber trocken bei vielen Wolken. Der Samstag gestaltet sich anfangs mit bedecktem Himmel, später scheint zunehmend die Sonne. Sonntag ist wiederholt winterlich ruhig mit vielen Wolken. Die Werte erreichen tagsüber minus 1 bis plus 2 Grad an. Nachts sinken die Temperaturen kaum unter minus 2 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig. Donnerstag aus Richtung West und Freitag aus Richtung Ost. Am Samstag dreht der Wind auf Nord bis Nordost. Sonntag erfolgt eine Winddrehung auf Nordwest bis West.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Unser Geheimtipp

Der Lockdown hat alle im Griff. Besonders Eltern leiden aber unter der belastenden Kombination von Heimarbeit und Kinderbetreuung sowie Schulunterricht zu Hause. Um die Laune zu heben, sind kreative Lösungen gefragt. Und die hat die Rostocker Erziehungswissenschaftlerin Nadine Voigt zuhauf - zumindest kündet Ihr Profilname im sozialen Netzwerk Instagram davon, dass die Rostockerin 1001 Ideen hat. Die teilt sie gern mit Groß und Klein. Wer wissen will, wie es in der Wohnung schneien und was aus Erbsen und Zahnstochern entstehen kann, der sollte auf Ihrem Profil vorbeischauen. Dort gibt es jede Menge Inspiration. Und das Beste daran: Das Material für die kreativen Ideen hat man oft schon zu Hause.
Nadine Voigt mit einem Nagelbrett und bunten Gummis (Foto: Ove Arscholl)
Nadine Voigt mit einem Nagelbrett und bunten Gummis (Foto: Ove Arscholl)
OZ-Leserfoto

Rund um die Warnow (Fotos: Tina)
Rund um die Warnow (Fotos: Tina)
Ihre wunderschöne Heimat hat OZ-Leserin Tina auf verschiedene Arten erkundet: Beim Joggen am Morgen sowie dem Spaziergang am Nachmittag, immer rund um die Warnow.
Haben Sie auch ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-rostock@ostsee-zeitung.de oder Sie laden es einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Rostock

Wenn Sie noch mehr über Rostock und die Umgebung der größten Stadt im Land erfahren wollen, dann schauen Sie doch auf der OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.