Profil anzeigen

OZ-Rostock exklusiv - Zurück zur Normalität

OZ-Rostock exklusivOZ-Rostock exklusiv
OZ-Rostock exklusiv
Liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen zum OZ-Newsletter „Rostock exklusiv“, der Sie wie jeden Mittwoch mit neuen Geschichten aus Rostock und Umgebung versorgt. Sind sie schon dafür gewappnet, dass das Leben wieder in Restaurants, Hotels und die Innenstadt zurückkehrt? Die Inzidenzzahlen sind vielversprechend, die Landesregierung hat in der vergangenen Woche ihre Lockerungsschritte vorgestellt. Den Anfang machen Schulen und Kitas, die seit Montag bereits wieder geöffnet haben. All jenen, denen die Lockerungen zu langsam voran ngehen, aber dennoch etwas Optimismus brauchen, sei ein Blick zum FC Hansa empfohlen. Rostock spielt vielleicht bald wieder zweitklassig - Ahu! Und nun, viel Vergnügen mit diesem Newsletter.
Ihr OZ-Reporter Moritz Naumann

Exklusiv

Schulstart in Rostock: „Die Kinder freuen sich so sehr, dass sie sich wiedersehen können“
Diese Gymnasien in Rostock sind besonders beliebt: Alle Anmeldezahlen auf einen Blick
MV-Gipfel: Urlaub und Öffnung für Hotels und Restaurants - Wann, wie lange und für wen?
Monatelang kostenlose Erdbeeren: „Karls“ sucht Testesser für Studie
Rostocks Kriminalstatistik: Das sind die sichersten Stadtteile
„Wie Donald Trump“: Was frühere Weggefährten über den Rostocker Ex-Uni-Rektor Wendel (AfD) sagen
Jetzt also doch! Der Urlaubs-Express erhält einen Halt in Rostock – aber erstmal nicht am Hauptbahnhof
Hansa Rostock gegen VfB Lübeck im Ostseestadion: Das müssen Fans jetzt wissen
Madsen gegen kostenfreie Toiletten: „Gefährden das Wohl der Hansestadt“
Baustellenreport

(Quelle: Hansestadt Rostock)
(Quelle: Hansestadt Rostock)
In der Warnemünder Straße Am Strom wird ein Grundstücksanschluss für das Schmutzwasser repariert. Noch bis Samstag wird die beliebte Meile auf Höhe des Hauses Nr. 16 voll gesperrt.
Im Akazienweg in Kritzmow werden Gasleitungen saniert. Das hat seit Montag eine Vollsperrung zur Folge, die voraussichtlich bis 1. September bestehen wird.
Die Werner-Seelenbinder-Straße in Reutershagen wird wegen einer Gebäudesanierung bis 26. Juni zwischen Haus Nr. 42 und 46 zeitweise voll gesperrt. Hier kommt wegen Dacharbeiten ein Kran zum Einsatz.
Bis Samstag wird auch der Jung-Jochen-Weg wegen Instandsetzungsarbeiten auf Höhe zwischen Haus Nr. 9 und 10 voll gesperrt.
Wetter zum Wochenende

Rostock und Warnemünde
Der Donnerstag zeigt sich freundlich und trocken. Am Freitag bringt ein Tief viele Wolken und Schauer. Samstag und Sonntag ist es wechselhaft. Nach morgentlichem Sonne-Wolken-Mix entstehen im Tagesverlauf immer wieder zum Teil gewittrige Schauer, Tendenz abnehmend. Die Luft erwärmt sich auf Werte zwischen 11 und 15 Grad. In der Nacht sinken die Temperaturen kaum unter 9 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, bei Regen stark auffrischend aus West bis Südwest.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Frage der Woche

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Sie mussten in den letzten Monaten auf so viele Dinge verzichten.
Also Hand auf das Herz – was wird das erste sein, was Sie sich gönnen, wenn der Lockdown vorüber ist?
Schreiben Sie uns an Moritz.naumann@ostsee-zeitung.de
Tipp der Woche

Wer aktuell noch im Lockdown-Modus ist, sollte sich langsam von der Jogginghose verabschieden. Der Sommer steht vor der Tür und für alle, die das Frühlingssportprogramm bisher ausgelassen haben, habe ich einen Tipp: Sportschuhe und Trainingsklamotten entstauben, das Auto bei Wilhelmshöhe parken, zum Warnemünder Leuchtturm und zurück joggen, walken oder einfach nur spazieren. Am Ende den aufgeheizten Körper in der Ostsee kühlen - das weckt die Lebensgeister und macht den müden Körper fit für den Aufschwung.
OZ-Leserfoto

Harmonie in der Natur fernab von Corona. (Foto: Maik Winkler)
Harmonie in der Natur fernab von Corona. (Foto: Maik Winkler)
Haben Sie auch ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-rostock@ostsee-zeitung.de oder Sie laden es einfach hier hoch.
Mehr Infos rund um Rostock

Wenn Sie noch mehr über Rostock und die Umgebung der größten Stadt im Land erfahren wollen, dann schauen Sie doch auf der OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.